»Startseite   »Pferde   »Training   »Region   »Programme & Touren   »Lodge   »Links deutsch  english
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Reiten und Gästehaus in Nordchile

Unsere Farm ist offen für Individualisten und Menschen, die gemeinsam mit Pferden die Anden erkunden wollen. Wir bieten nur zwei Zimmer mit jeweils zwei Betten, natürlich mit Privatbad, Sonnengarten, Terrasse und Blick in die Anden.
Unser Gästehaus wird mit Solarstrom versorgt, reines Quellwasser fließt durch die Leitungen, unser Anbau ist absolut organisch und die Luft ist kristallklar und rein.

Jährlich haben wir 310 Sonnentage und bei den sternenklarsten Nächten auf unserer Erde (Chile hat den besten Sternenhimmel) schlafen sie gemütlich in unseren Federbetten auf gemütlichen Kernmatratzen in traumhafter Ruhe.

Please install Flash® and turn on Javascript.

Tierhaltung, absolut freihaltend und aus der Überzeugung in Harmonie mit den Tieren zu leben, ist selbstverständlich.

Gewaltlos trainieren wir unsere Pferde, aber halten auch unsere Somali - Schafe. Sie folgen den Menschen und leben auf großen grünen Weiden. Die Schafe kommen aus Afrika, tragen keinen Wolle und haben ein Kurzhaarfell.
Das Fleisch ist rein, sehr cholesterinarm, schmackhaft und wir verwenden es für unsere organischen Gerichte.

International ist auch die Tierhaltung, unsere Enten kommen aus Portugal und unsere Hühner aus Indien. Manuela aus Wien und Clark aus Berlin. Wie sie sehen herrscht ein multikultureller Mix auf unserer Farm.

.Wir, Manuela Paradeiser aus Wien und Clark Stede aus Berlin, haben über 13 Jahre "Chile - Pferde - Anden - Erfahrung"!

Unsere Kreation in Chile:
Zwei der führendsten Reitunternehmen in dieser Zeit, die es heute noch gibt, und wir bewegten mehr als 8000 Menschen mit Pferden in die Anden. Nach dieser bewegten Zeit sind wir nun dort angekommen, wo jeder Mensch einmal hin will: Im Paradies, wo wir jetzt leben, dem "Corral los Andes" am Rio Hurtado Fluss! Natural-Horsemanship und Pferde ist unser Leben. Wir bieten eine enorme Erfahrung mit Pferden, haben reinrassige Criollos und auch sonst schon etwas erlebt.

Manuela ist über 10 000 km in ganz Lateinamerika geritten. Trainiert seit 15 Jahren Pferde, erteilt Unterricht und reitet unseren Nachwuchs ein.

Clark segelte 9 Jahre, umrundete als erster Mensch mit einer Aluminium - Segelyacht ganz Amerika via Nordwest Passage und Antarktis, arbeitet seit 13 Jahren in Chile mit Pferden und war tausende Andenkilometer mit Pferden auf Trails unterwegs.

Mitte der 90er Jahre begannen wir am schönsten „Ende der Welt“, in Chile einen neuen Lebensabschnitt. Im Süden Chiles, Nordpatagonien haben wir unsere neue Existenz gegründet, die Outdoor-Lodge Campo Aventura. Dort begann die Arbeit mit Pferden und unsere Erfahrung mit Reittouren in Chile. Später, nach 7 Jahren hatte sich die Firma dermaßen vergrößert, dass wir kaum noch Gäste von Angestellten unterscheiden konnten. Für uns war es Zeit, auf Wiedersehen zu sagen. Unsere Lebensphilosophie ist nicht sehr eng mit materialistischen Werten verbunden und schon deshalb reizten uns die gutgehenden Geschäfte und daraus resultierenden Gewinne nicht besonders.

Auf ging es wieder zur nächsten Etappe. In unseren Köpfen schwirrte die Idee, ein Hazienda-Projekt für den Tourismus zu entwickeln. Das passierte dann auch unter der Sonne Nordchiles, im Tal Rio Hurtado. Genau im Jahr 2000, nachdem wir Campo Aventura verkauft hatten, gründeten wir im touristischen Niemandsland die Hacienda los Andes. Noch bevor wir nach Nordchile gingen, entwickelte sich bei uns ein recht starker Drang zur Natural Horsemanship Philosophie, die wir jetzt immer stärker praktizierten. 7 Jahre vergingen wie im Flug, und eigentlich fühlten wir uns wieder reif, für die nächste Etappe des Lebens. Unsere Zuneigung zu den Pferden und Natural Horsemanship sind über die Jahre so extrem geworden, dass das Gefühl Pferde auf einer anderen Ebene ausbilden zu können stärker war, als weiter auf der Hacienda los Andes zu arbeiten.

Und da sind wir jetzt: im Corral los Andes, mitten in unserem persönlichen Paradies angekommen, aber ehrlich gesagt, das Tal ist einer der traumhaftesten Flecken auf dieser Erde.

» Schließen

Corral los Andes bietet seinen Gästen alles was Pferdefreunde wünschen:

Natural - Horsemanship Training – ein Einstieg oder zugeschnitten auf ihre Wünsche. Ausbildung Wanderreiten, Reitunterricht, Tipps für den Umgang mit Pferden und natürlich ganz individuelle Reittouren in die Anden. Verschiedene Tagestouren oder eine zweitägige Reittour mit Übernachtung im Zelt.

Hier finden sie: Absolute Natur, reine Luft, klare Sonne, 4 km Flusslandschaft und nichts ist von der „Stange“ – wir betreuen jeden Gast ganz individuell nach seinen persönlichen Wünschen, anders als andere Unternehmen, die Gruppen „durchschleusen“!

Unsere Pferdeerlebnisse und Erfahrungen – genau das wollen wir mit Ihnen teilen!

Unsere Pferde Training erleben Unsere Region Programme & Touren Farm & Lodge

Manuela Paradeiser (Austria) & Clark Stede (Germany)
Lodge Los Andes, Andean Valley Rio Hurtado, Chile
Email: info@naturalhorsemanshipchile.com